Eine Partnerschaft für Ihre Zukunft

Behalten Sie mit uns den Überblick! Mit kurzen Wegen und einer persönlichen Zusammenarbeit sind wir Ihr Partner in allen Steuerangelegenheiten.

Mehr über uns erfahren

Kirschner Steuerberater
Kirschner Steuerberater Eingang
Kirschner Steuerberater
Roland Kirschner Steuerberater
Besprechungsraum Steuerberater

Für Sie

Sie wünschen eine vorausschauende Beratung und Tipps, ohne danach fragen zu müssen? Stellen Sie uns auf die Probe. Wir freuen uns auf Sie und nehmen die Herausforderung gerne an. Verlässlich und verantwortungsvoll.

Unser Ansporn als unabhängige Beratungspartner ist Ihre Zufriedenheit. Unser Ziel sind verständliche und praxisorientierte Problemlösungen. Wir stellen Ihnen unser gesamtes Fachwissen in allen steuerrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Bereichen zur Verfügung.

Bei der Abwicklung richten wir uns nach Ihnen, auf Wunsch auch in englischer Sprache und durch papierlosen Austausch von Belegen und Daten.

Kirschner

„Der enge Kontakt mit unseren Mandanten ist mir besonders wichtig“

Roland Kirschner

Mehr über Roland Kirschner erfahren

Ausgezeichnet

Top-Steuerberater 2023
Quelle: Focus Money 24/2023 vom 07. Juni 2023

Beste Steuerberater 2023
Quelle: Handelsblatt vom 23.03.2023
Im Test: 4.208 Steuerberater

Top-Steuerberater 2022
Quelle: Focus Money 24/2022 vom 08. Juni 2022

Beste Steuerberater 2022
Quelle: Handelsblatt vom 22.03.2022
Im Test: 4.303 Steuerberater

Top-Steuerberater 2021
Quelle: Focus Money 24/2021 vom 09. Juni 2021

Beste Steuerberater 2021
Quelle: Handelsblatt vom 24.03.2021
Im Test: 4.200 Steuerberater

Beste Steuerberater 2020
Quelle: Handelsblatt vom 01.4.2020
Im Test: 4.189 Steuerberater

Beste Steuerberater 2019
Quelle: Handelsblatt vom 11.4.2019
Im Test: 4.129 Steuerberater

Beste Steuerberater 2018
Quelle: Handelsblatt vom 8.3.2018
Im Test: 3.704 Steuerberater

Beste Steuerberater 2017
Quelle: Handelsblatt vom 17.03.2017
Im Test: 1.372 Steuerberater

Profitieren Sie von unserem Netzwerk

Als erster Ansprechpartner kennen wir Ihre Belange und können die richtigen Kontakte für Sie herstellen. Renommierte Rechtanwaltskanzleien, Notare oder Wirtschaftsprüfer arbeiten in Kooperation mit uns zusammen, um zu gewährleisten, dass immer die richtigen Fachleute für Sie am Tisch sitzen. Das vereinfacht die Koordination, da wir uns darum kümmern. Das spart Ihnen Zeit, Geld und vor allem Nerven.

Netzwerk
Wir bilden aus

Wir bilden aus

Wenn Sie unser Team verstärken und gemeinsam einen Mehrwert für unsere Mandanten schaffen möchten, sind Sie bei uns richtig!

Karriere

Steuernews

11.04.2024 Kein Pflegepauschbetrag bei geringfügigen Pflegeleistungen
Sächsisches Finanzgericht entscheidet über Pflegepauschbetrag nach § 33b Abs. 6 EStG Ein Pflegender kann einen Pflegepauschbetrag nach § 33b Abs. 6 EStG nur in Anspruch nehmen, wenn seine Pflegeleistung 10% des gesamten pflegerischen Gesamtaufwandes übersteigt. Dies hat das Sächsische...
09.04.2024 Kosten für den "Wasch-Service" sind keine haushaltsnahen Dienstleistungen
Das Finanzgericht Münster hat in einem kürzlich veröffentlichten Urteil (Urteil vom 15.12.2023, Az. 12 K 1090/21 E) unter anderem entschieden, dass die Kosten für einen Wasch-Service, der das Waschen, Bügeln, Stärken und Mangeln von Wäsche übernimmt, nicht als haushaltsnahe Dienstleistungen...
05.04.2024 Gesetzliche Neuregelungen: Was ändert sich im April 2024?
Die Haushaltsfinanzierung 2024 steht. Das Wachstumschancengesetz soll Unternehmen steuerlich entlasten und sie von bürokratischen Hürden befreien. Erwachsene dürfen jetzt legal Cannabis konsumieren. Die Neuregelungen im Überblick. Finanzen, Wirtschaft und Arbeit: ...
04.04.2024 Keine doppelte Haushaltsführung bei Fahrzeit zwischen Hauptwohnung und Tätigkeitsstätte von etwa einer Stunde
Liegen Hauptwohnung und erste Tätigkeitsstätte lediglich 30 km auseinander und beträgt die Fahrzeit mit dem Auto etwa eine Stunde, ist eine doppelte Haushaltsführung nicht anzuerkennen. Dies hat der 1. Senat des Finanzgerichts Münster mit Urteil vom 6. Februar 2024 (Az. 1 K 1448/22 E)...
02.04.2024 Durchbruch bei den Schlussabrechnungen der Corona-Wirtschaftshilfen
Die Einreichungsfrist für die Schlussabrechnungen der Corona-Wirtschaftshilfen wird bis zum 30.09.2024 verlängert. Der Deutsche Steuerberaterverband (DStV) konnte hier im engen Schulterschluss mit Bundessteuerberaterkammer (BStBK), Wirtschaftsprüferkammer (WPK) und Bundesrechtsanwaltskammer...
Weitere Steuernews anzeigen